Aktuelles zur Corona Pandemie

Schutzmaßnahmen in Rahmen der Corona Pandemie

Gemeindeverwaltung

Aufgrund der stark gestiegenen Infektionszahlen und um das Risiko einer Ansteckung mit dem Corona-Virus zu minimieren und somit die kommunale Grundfunktion aufrecht zu erhalten, wird der Besucherverkehr in der Gemeindeverwaltung auf das dringendste Maß reduziert. Damit soll die weitere Handlungsfähigkeit der Gemeindeverwaltung gewährleistet werden.

Wir bitten daher alle Bürgerinnen und Bürger sich immer vorab mit dem zuständigen Mitarbeiter telefonisch oder per eMail in Verbindung zu setzen. Dieser wird mit Ihnen besprechen, ob ein persönlicher Termin notwendig ist. Alle weiteren Anliegen werden telefonisch bzw. per eMail bearbeitet.

Den für ihr Anliegen zuständigen Sachbearbeiter finden Sie hier.

Darüber hinaus gelten die üblichen Hygiene- und Abstandsvorschriften.

  • Im gesamtem Gebäude gilt Maskenpflicht. Der Zutritt ohne Mund-Nasen-Schutz wird verwehrt.
  • Desinfizieren Sie sich die Hände. Desinfektionsmittel sind bereitgestellt.
  • Halten Sie Abstand von mindestens 1,5 m.
  • Füllen Sie das Formular zur Kontaktverfolgen aus.


Kommunale Einrichtungen

Ab Montag, dem 02.11.2020 werden wieder alle Sportstätten der Gemeinde Hochkirch für den Breitensport geschlossen. Dies betrifft

  • Turnhalle Hochkirch
  • Sportplatz Hochkirch
  • Kegelbahn Rodewitz

Ebenfalls weiterhin geschlossen bleibt die Sauna. Seit dem 01.12.2020 bleibt die Bibliothek bis auf weiteres geschlossen.

Spielplätze bleiben geöffnet.

Auch hier gelten die üblichen Hygiene- und Abstandsvorschriften.

  • Im Gebäude gilt Maskenpflicht. Der Zutritt ohne Mund-Nasen-Schutz wird verwehrt.
  • Desinfizieren Sie sich die Hände. Desinfektionsmittel sind bereitgestellt.
  • Füllen Sie das Formular zur Kontaktverfolgen aus.
  • Halten Sie Abstand von mindestens 1,5 m.
  • Auf Spielplätzen gilt Maskenpflicht für Erwachsene und Kinder älter als 9 Jahre.

 

Geburtstage und Ehejubiläen

Bis auf weiteres werden die Besuche zu Geburtstagen von Seniorinnen und Senioren sowie anderen Jubiläen ausgesetzt. Gerade ältere oder gesundheitlich beeinträchtigte Bürgerinnen und Bürger zählen zu den Risikogruppen, deren Schutz vor Ansteckung besonders zu würdigen und zu gewährleisten ist.

Wir bitten um ihr Verständnis.

 

Weitere Informationen erhalten Sie hier:

https://www.coronavirus.sachsen.de/
https://www.landkreis-bautzen.de/coronavirus.php

 

 

Der Freistaat hat eine neue Corona-Schutz-Verordnung erlassen, die ab 1. Dezember 2020 gilt. Als stark betroffenes Gebiet mit einer Inzidenz von mehr als 200 Neuinfektionen in 7 Tagen je 100.000 Einwohnern hat der Landkreis Bautzen am 30.11.2020 eine Allgemeinverfügung erlassen, die ebenfalls ab 1. Dezember 2020 gilt. Diese Allgemeinverfügung ist mit den anderen sächsischen Landkreisen am Wochenende abgestimmt worden und beinhaltet unter anderem Ausgangsbeschränkungen.

Derzeit gültigen Verfügungen:

Sächsische Corona-Schutzverordnung (Gültigkeit vom 01.12.2020 bis 28.12.2020)

Sächsische Corona-Quarantäne-Verordnung (gültig ab 02.11.2020)

Anordnung von Hygieneauflagen zur Verhinderung der Verbreitung des Corona-Virus (Gültigkeit vom 01.12.2020 bis 28.12.2020)

Allgemeinverfügung des Landkreis Bautzen (Gültigkeit vom 01.12.2020 bis 28.12.2020)

Allgemeinverfügung zur Regelung des Betriebes von Einrichtungen der Kindertagesbetreuung und von Schulen (31.08.2020 bis 21.02.2021)

Zurück