Willkommen in der Gemeinde Hochkirch

Liebe Bürgerinnen und Bürger, sehr geehrte Gäste und Besucher,
als Bürgermeister der Gemeinde Hochkirch begrüße ich Sie ganz herzlich auf unserer Homepage.

 

Mit unser neugestalteten Internetseite möchten wir Ihnen unsere Gemeinde ein Stück näher bringen. Unsere Gemeinde liegt zwischen Bautzen und Löbau vor der malerischen Kulisse der Czornebohbergkette. Der namensgebende barocke Kirchturm ist weithin zusehen. Vor allem die Geschichte von Hochkirch um den Siebenjährigen Krieg, aber auch die landschaftlich reizvolle Umgebung bieten zahlreiche Möglichkeiten zum Verweilen. Unsere Gemeinde mit rund 2.300 Einwohnern setzt sich aus 18 Ortsteilen zusammen, wobei jeder Ort seinen eigenen Reiz hat.

Naša gmejna leži wobdata wot Łužiskich horow z Čornobohom mjez Budyšinom a Lubijom. Bukečanska cyrkwinska barokowa wĕža je daloko widźeć. Wosebje stawizny w Sydomlĕtnej wójnje a rjana krajina přeprošeja k přebywanju. Naša gmejna z 2300 wobydlerjemi ma 18 wjesnych dźĕlow. Kóždy ma swoje wosebitosće a je hódny, zo so wopyta. Dwurĕčne napisma pokazuja na přisłušnosć gmejny k serbskemu sydlenskemu rumej, w kotrymž Nĕmcy a Serbja lĕtstotki dołho w dobrym susodstwje žiwi su. Přijĕdźće k nam, zo byšće hospodliwosć wobydlerjow našeje gmejny, bohate historiske namrĕwstwo a wšelakorosć Bukec dožiwili.

Auf unserer Homepage haben wir interessante und hilfreiche Informationen für Sie bereitgestellt. Natürlich sind Sie jederzeit herzlich eingeladen, auch persönlich vor Ort eine Entdeckungsreise zu unternehmen. Die zweisprachigen Ortsschilder weisen darauf hin, dass unsere Gemeinde zum sorbischen Siedlungsgebiet gehört, in dem Deutsche und Sorben seit Jahrhunderten in guter Nachbarschaft leben. Erleben Sie die Gastfreundschaft der Einwohner unserer Gemeinde, das reiche historische Erbe und die Vielfalt von Hochkirch.

Ich freue mich auf Ihren Besuch,
Ihr Bürgermeister

Norbert Wolf

Bürgermeister Norbert Wolf

Aktuelle Informationen und neuigkeiten

Aktuelle Straßensperrungen und Verkehrseinschränkungen in unserer Gemeinde finden Sie hier.

Aktuelle Informationen zum Corona Virus finden Sie hier.

Die für den 06. Februar 2021 angedachte Ausgabe der Hochkircher Nachrichten erscheint nicht. Aufgrund der derzeitigen Lage gibt es außerhalb der Corona Pandemie keine weiteren relevanten Informationen zu veröffentlichen.

Die nächste Ausgabe erscheint turnusmäßig 03. April 2021. Redaktionsschluss ist der 23. März 2021.

Hier finden Sie die Fachstellungnahme des Sächsischen Landesamtes für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie (LfULG) zur Teilgebietsausweisung zum Endlager für hochradioaktive Abfälle.

Im Abfallkalender 2021 der durch das Landratsamt Bautzen im Dezember vergangenen Jahres verteilt wurde, haben sich Änderungen für die Touren der Gemeinde Hochkirch ergeben.

Die richtigen Abfalltermine finden Sie hier.

Detaillierte Informationen zum  Winterdienst in der Gemeinde Hochkirch finden Sie hier.

Die aktuelle ELER-Förderperiode endet am 31. Dezember 2020. Wir möchten Sie deshalb über die voraussichtliche Entwicklung im Jahr 2021 informieren.

Hier finden Sie die Zahltermine für Ihre Grund- und Hundesteuer 2021.

Ab Oktober 2020 richtet die KV Sachsen zusätzlich zum bestehenden allgemeinmedizinischen und kinderärztlichen Behandlungsbereich an der Bereitschaftspraxis am Krankenhaus Bautzen nun auch einen augenärztlichen Behandlungsbereich ein. Dieser soll als zentrale Anlaufstelle die Notaufnahme des Krankenhauses sowie die niedergelassenen Augenärzte entlasten.

Liebe Eltern der Grundschule und des Kindergartens in Hochkirch,

hier finden Sie ein Schema über den Umgang mit Krankheits- und Erkältungssymptomen während der Coronazeit.

Wir bitten um Beachtung.

 

Handreichung des Staatsministeriums für Kultus

Dem Einsatz von Sirenen kommt aufgrund des ‚Weckeffekts‘ nach wie vor eine große Bedeutung zu.
Im Rahmen des Bund-Länder-Projekts ‚Warnung der Bevölkerung‘ haben Bund und Länder gemeinsame Leitlinien entwickelt, die bundesweit einheitliche Sirenensignale, sowohl für die „Warnung der Bevölkerung“ als auch die „Entwarnung“, vorsehen.

Im Freistaat Sachsen werden daher die Sirenensignale um das Signal „Entwarnung“ erweitert.


Eine weitere Änderung ist die Signalprobe, welche ab dem 02.09.2020 immer mittwochs 15:00 Uhr stattfinden wird, sofern auf diesen Tag kein gesetzlicher Feiertag fällt.

Möchten Sie Ihre Jubiläen veröffentlicht haben? Dann finden Sie hier weitere Informationen.